denkgifte

Bolten & Timmerman für den Friedensnobelpreis nominiert

2302.06

Ist das krass?! Der „die-UNO-ist-eine-Drecksbande-John-Bolton” und Kenneth Timmerman, „einer der Hauptantreiber zum Krieg gegen den Irak und den Iran”, sind gerade vom früheren schwedischen Premierminister Per Ahlmark für den Friedensnobelpreis 2006 vorgeschlagen worden. Begründung: John-Bolton und Kenneth Timmerman wären „zwei Amerikaner, die eine wichtige Rolle bei der Aufdeckung der geheimen Waffenprogramme des Iran gespielt haben” Realsatire oder? ODER? [via Spatzseite und TPM-Cafe]

kommentieren

1 Kommentar

1
Gravatar von DaRockwilda

DaRockwilda
Am 19. Mai 2006 um 18:02

Das ging völlig an mir vorbei, ist ja mal starker Tobak.

Aber dass unsere gesellschaftlichen Eliten vor Allem die größten Verbrecher ehren, sieht man bei der Queen. Die hat Richard Armitage und einen Steuerhinterzieher zum Ritter geschlagen

(http://politblog.net/krieg-terrorismus/queen-schlagt-steuerhinterzieher-kriegstreiber-und-drogenschmuggler-zu-rittern.htm)

Einen Kommentar schreiben

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.