denkgifte

911-Skepsis ist schlecht für Wirtschaft und Gesellschaft

1204.06

Ein Freund von mir berichtete vor kurzem:

Folgendes geschah mir damals im Sommer 2002:
Ich war zu Besuch bei meinem Bruder im Engadin. Dort traf ich seine Gefährtin. Diese ist Journalistin bei der Neuen Züricher zeitung. Vor allem fürs Feuilleton (Eiskunstlauf/Engadin) und sie betreut die online Ausgabe der NZZ (www.nzz.ch). Dann war noch ein Freund der Familie dabei, seines Zeichens Arzt. Wir kamen auf das Thema WTC und ich meldete meine begründeten Zweifel an der offiziellen Version an. Die beiden sahen sich betroffen an und der Arzt meinte:»Sollte das tatsächlich so sein wäre es besser, es erfährt das niemand, es wäre denkbar schlecht für Wirtschaft und Gesellschaft.« Sie nickte.
Noch Fragen?

Nein. Eigentlich keine. 

[6] Kommentare

kommentieren